Menü Schließen

Wie Du Dein Ziel auch erreichst!

Fragst Du Dich,

  • warum Du noch nicht am Ziel bist?
  • Warum Du Dich noch nicht angekommen fühlst?
  • was Du noch alles tun sollst, um endlich am Ziel anzukommen?
  • wieso der Erfolg auf sich warten lässt?

Dann kann es ggf. daran liegen, dass Du noch nicht klar genug Dein Ziel formuliert hast!

Wenn Du Menschen in Deiner Umgebung fragst, was sie sich wünschen, antworten sie Dir meist, was sie nicht mehr wollen. Und wenn Du meinen Artikel von letzter Woche über die Sprache  bzw. Wörter gelesen hast, dann weißt Du, dass das Wort “nicht” vom Unterbewusstsein nicht wahrgenommen wird und die Aufmerksamkeit auf das Negative gelenkt wird. Wie soll sich dann etwas ändern, wenn derjenige meist an das denkt, was er nicht mehr möchte?

Das Ziel klar formulieren

Daher formuliere Dein Ziel so klar und genau wie möglich. Formuliere es in der Gegenwartsform. Finde heraus, was Du ändern und erreichen willst. Ohne die Wörter wollen, versuchen, mögen zu nutzen… denn diese sind mit zu viel Unsicherheit behaftet, sodass es meist auch wieder nur bei einem Versuch bleibt!  besser so:

z.B.:

  • Ab jetzt lebe ich gesünder!
  • Ich achte auf mich und meine Bedürfnisse!
  • Ich gehe achtsam mit mir und meiner Umwelt um.
  • Ich arbeite in einem Beruf, der mich erfüllt. usw.

Hierbei ist der Fokus ganz klar auf das Ergebnis gerichtet. Wenn Du es liest, weißt Du sofort, was gemeint ist und kannst es Dir auch gut vorstellen, was es für Dich bedeuten würde!

Schreibe Dir jetzt Dein Ziel genauso klar auf! Dies ist dein erster Schritt, das Ergebnis zu erreichen!

messbare Erfolge

Als nächsten Schritt schreibe Dir auf, wann Du Dein Ziel erreicht hast und wie Du spürst, dass Du das gewünschte Ergebnis erreicht hast oder die Veränderung aussieht. Dadurch setzt Du Dir einen Zeitrahmen, in dem Du auf das Ergebnis hinarbeiten kannst und so Dir Aufgaben und erforderliche Maßnahmen aufteilen kannst. Du kannst Dir auch Zwischenziele einbauen. Diese helfen Dir erste kleinere Erfolge zu haben und so am Ball zu bleiben, um Deinen wirklichen, großen Herzenswunsch zu erreichen.

z.B.:

  • In 2 Monaten hat sich meine Vitalität und Beweglichkeit so verbessert, dass ich wieder 2 Stunden am Stück spazieren kann.
  • Ich spüre mich täglich besser und weiß, was mir gut tut.
  • Durch meine tägliche Achtsamkeitspraxis bin ich ruhiger und gelassener und spüre viel Liebe für meine Mitmenschen.
  • Innerhalb der nächsten 6 Monaten wechsle ich den Beruf und lebe voller Freude meine Berufung.

Durch das setzen einer Zeitangabe gibst Du Dir selbst die Motivation etwas für das gewünschte Ergebnis zu tun und Du kommst in Bewegung! Erfolg kommt vom regelmäßigen TUN!  

Beginne am Besten jetzt gleich mit etwas, das Dich zu deinem Ziel führt und wenn es noch so klein erscheint! (z.B. spüre, wie es sich anfühlt, wenn Du Dein Ziel erreicht hast!)

Was ist Dein “Warum”?

Das allerwichtigste ist Deine Motivation für die Erreichung Deines Zieles! Warum willst Du es erreichen? Was versprichst Du Dir davon? Wie fühlt sich dann Dein Leben an?

Je besser Du Dein “Warum” kennst, desto leichter ist es dran zu bleiben und Deinen Herzenswunsch wirklich zu erreichen! Deine Motivation und Deine Sehnsucht dorthin zu kommen ist dann so groß, sodass Du die aufkommenden Hindernisse und Ängste mit Leichtigkeit meisterst. Du fliegst förmlich auf Dein Ziel zu. Du spürst dieses innere Leuchten oder sogar Feuer, das sich in Dir entfacht hat und  Dein Ziel nun anvisiert. Werde Dir über Dein “Warum” klar und spüre, wohin es Dich zieht! Dann hält Dich nichts mehr auf und jeder Schritt zu Deinem Ziel hin, fühlt sich bereits so an, als ob Du es bereits erreicht hast.

Schreib Dir Dein Warum jetzt auf und spüre mit allen Sinnen, wie es Dich nun zu Deinem Herzenswunsch hinzieht! 

z.B.:

  • Ich fühle mich wieder energiegeladen und beweglich!
  • Ich bin ganz bei mir angekommen!
  • Ich lebe bewusst und bin ganz wach!
  • Meine Arbeit schenkt mir so viel Freude und ich freue mich jeden Tag darauf!

Bleibe dran – ohne Erwartung!

Nun hast Du Dir Dein Ziel klar und präzise in der Gegenwartsform formuliert, hast die messbaren Erfolge beschrieben und Dein Warum geklärt!

Dann geht’s jetzt los! Gehe jeden Tag kleine oder auch größere Schritte in Richtung Deines Zieles! Beginne jetzt! Jedoch in Deinem Rhythmus und ganz ohne Erwartungen. Lass Dich überraschen, was auf Deinem Weg alles passiert und freue Dich über jede einzelne Begebenheit. Bleibe locker und gelassen in Deinem Tun!

Ich wünsche Dir erfolgreiches Handeln,

Silke

Ich freue mich, wenn Du Dein “Warum” oder Dein Ziel oder auch Deine bisherigen Hindernisse im Kommentar mit uns teilst!

P.S.: Wenn Du schon länger probiert hast, Dein Ziel zu erreichen, aber doch immer wieder vom Weg abgekommen bist?  Dann biete ich Dir gerne meine Unterstützung an, dran zu bleiben und nun mit neuer Motivation, Freude und Leichtigkeit, Dein gewünschtes Ziel zu erreichen! Du bekommst von mir die Anstupser, die Du benötigst und gemeinsam lösen wir die hemmenden Glaubenssätze auf, die Dich noch blockieren. Glaub an Dich und Deine Herzensziele!  Bei Fragen kannst Du Dich gerne bei mir melden.

 

Den Blogbeitrag als Video anschauen ? -> das Video findest Du auf unserer Facebook Fanpage >klick!

 

Diese Blog-Artikel könnten Dich auch interessieren:

Wie Du mit den richtigen Worten Deine Kommunikation verbesserst

Was denkst Du so den ganzen Tag? 

Wieder ganz Du selbst sein

Wie Du Deinem Herzenswunsch näher kommst

Warum Selbstliebe so wichtig für den inneren Frieden ist

3 Tipps, um Probleme mit Leichtigkeit zu lösen!


Willst Du die Inspirationen und News zugeschickt bekommen?

Dann trage Dich gerne hier für den Newsletter ein!  ->klick! 


Den Alltag ent-schleunigen – durch die Achtsamkeits – Challenge!

In 15 Tagen den Alltag wieder mit Ruhe und Gelassenheit erleben!

Melde Dich jetzt an und gewinne in kurzer Zeit Gelassenheit und Zeit für Dich selbst! hier anmelden -> klick!


 

Löse toxische Beziehungsmuster aufund werde endlich glücklich!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.